Athene’s Theory of Everything

Wir sind alle ver­bun­den.” oder “Jed­er kann alles, was vorstell­bar ist.” sind auf jeden Fall steile The­sen, die hier angedeutet wis­senschaftlich belegt sein sollen. Ander­er­seits vieles heute alltäglich­es aus Tech­nik und Gesellschaft, was wir heute als “nor­mal” anse­hen, war je weit­er wir in die Ver­gan­gen­heit gehen unvorstell­bar­er… Athene hat seine The­o­rien in ein beein­druck­endes Video kom­prim­iert, dass zumin­d­est sehenswert ist:

Es gibt auch den zweit­en Videobeitrag The After­life Dys­func­tion der nach dem Mot­to “Die Welt ist eine Illu­sion unseres Bewusst­seins.” fest­stellt, dass wenn die Real­ität nur eine isolierte Möglichkeit ist, auch das Jen­seits wahrschein­lich ist… oder so ähn­lich 🙂